FAQ zu Cookies und Tracking durch Betreiber von Webseiten

Zum Thema Cookies und Tracking gibt es vom LfDI Baden-Württemberg eine Hilfestellung mit verschiedenen Fragen und zur Gestaltung eines Einwilligungs-Banners.

Betreiber von Webseiten, aber auch Hersteller von Smartphone-Apps (sog. „Anbieter von Telemedi-endiensten“) müssen sicherstellen, dass bei der Verarbeitung personenbezogener Daten alle Vorga-ben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eingehalten werden. Die bisherigen Datenschutz-Regelungen des Telemediengesetzes (TMG) können seit Mai 2018 insbesondere auf die Einbindung von Elementen Dritter und webseitenübergreifendes Tracking nicht mehr angewendet werden, wie in der Orientierungshilfe der Aufsichtsbehörden für Anbieter von Telemedien1 (im Folgenden: Orien-tierungshilfe) dargestellt.

Link zum LfDI Dokument (PDF)

Weitere Information zur Rechtslage ergeben sich u.a. aus einem Urteil des EuGH in der Rechtssache C‑673/17.

"Vorlage zur Vorabentscheidung – Richtlinie 95/46/EG – Richtlinie 2002/58/EG – Verordnung (EU) 2016/679 – Verarbeitung personenbezogener Daten und Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation – Cookies – Begriff der Einwilligung der betroffenen Person - Einwilligungserklärung mittels eines mit einem voreingestellten Häkchen versehenen Ankreuzkästchens"

Link zum EuGH Urteil C‑673/17